Fortbildungsprogramm Additive Fertigung in der Medizin

07.09. - 11.09.2020 auf dem Wissenschaftscampus Lübeck

Die Anwendung der additiven Fertigung benötigt eine spezifische Ausbildung, die von modernen Werkstoffen bis zu digitalem Engineering reicht. Es erwartet Sie ein Kursangebot zum Praxiseinsatz von 3D-Druck in der Medizin vom STL-Format über den konkreten Druck bis hin zur Materialnachbearbeitung lernen Sie 3D-Druck-Technologien praxisnah kennen und können die Hürden der Zulassung sowie der Schutzrechte von individualisierten Medizinprodukten mit Experten diskutieren.

Auch in diesem Jahr werden Fortbildungskurse angeboten. Da das konkrete Programm zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststeht, nehmen wir Sie bei Interesse gerne in die Mailingliste auf. 

Kursprogramm 2019



Applikationen und Zulassung individualisierter Medizinprodukte | 3D-Druck im medizinischen Umfeld

Mittwoch, 11.09.2019 und Donnerstag 12.09.2019 (2 Kurstermine)

Der eintägige Kurs richtet sich primär an Ärzte und Klinik- sowie Praxismitarbeiter ohne Vorkenntnisse im Bereich 3D-Druck. Neben einem generellen Überblick über etablierte additive Fertigungsverfahren und die verwendeten Materialien werden aktuelle und zukünftige Anwendungen additiver Fertigungsverfahren in der Medizin vermittelt. Zur Veranschaulichung der technischen Übersicht...



Regulatory Affairs und IPs | Medizinprodukte im medizinischen 3D-Druck

Mittwoch, 11.09.2019 und Donnerstag 12.09.2019 (2 Kurstermine)

Der halbtägige Kurs richtet sich primär an Ärztinnen und Ärzte sowie Klinik- und Praxisteams mit Vorkenntnissen im Bereich des 3D-Drucks. Neben einem generellen Überblick über etablierte additive Fertigungsverfahren und die verwendeten Materialien werden aktuelle und zukünftige Anwendungen additiver Fertigungsverfahren in der Medizin vermittelt. 


Kompaktkurs | 3D-Druck im medizinischen Umfeld

Mittwoch, 11.09.2019 und Donnerstag 12.09.2019 (2 Kurstermine)

Der Kompaktkurs richtet sich primär an Entscheidungsträger aus der Klinik und dem medizintechnischen Segment mit wenig Vorkenntnissen im Bereich des 3D-Drucks. Neben einem generellen Überblick über etablierte additive Fertigungsverfahren und die verwendeten Materialien werden aktuelle und zukünftige Anwendungen additiver Fertigungsverfahren in der Medizin vermittelt.