Programm des Mittelstandstages 2019

Zeit

Referent und Vortragstitel

08:45 Uhr

Eröffnung der 3D WEEK

Prof. Dr. Thorsten M. Buzug, Institut für Medizintechnik, Universität zu Lübeck
Dr. Frank Schröder-Oeynhausen, Geschäftsführer des Technikzentrum Lübeck

09:00 Uhr

Eröffnung des Mittelstandstages

Dr. Frank Schröder-Oeynhausen, Geschäftsführer des Technikzentrum Lübeck

09:05 Uhr

Grußworte

Johannes Hartwig
Abteilungsleiter im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein

Jan Lindenau
Bürgermeister der Hansestadt Lübeck

09:30 Uhr

Keynote

Digital Manufacturing für den Mittelstand – vom Brötchen bis in den Weltraum
Kernaspekte der additiven Fertigung im Rahmen von Industrie 4.0

Christian-Friedrich Lindemann, Direct Manufacturing Research Center, Paderborn

10:00 UhrKaffeepause
10:20 Uhr

Session 1: Metallischer 3D Druck

Anwendungsfälle der SLM® Technologie in Schlüsselindustrien
Jens Oldenburg, SLM Solutions Group AG 

Industrielle AM Prozesskette für PBF in der Anwendung bei Siemens
Martin Gehringer, Siemens AG Digital Industries Motion Control Additive Manufacturing
Download

Potentiale für Ersatzteile durch additive Fertigung in der Automobilindustrie
Zita Katharina Eggardt, Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Download

Produktivitätssprünge durch 3D Metall-Druck – Fallbeispiele aus dem deutschen Mittelstand
Alexis Noguer, Rolf Lenk Wekzeug- u. Maschinenbau GmbH

Ohne Material kein Bauteil - Status quo und zukünftige Entwicklungen von Metallpulvern in der additiven Fertigung
Henning Fehrmann, Fehrmann Alloys
Download

Metall 3D-Druck – Vom Design zum Produkt
Fabian Kaschke, Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern GmbH
Download

12:20 UhrLunch
13:20 Uhr

Session 2: Kunststoff 3D Druck

Klinische Machbarkeit vs. regulatorische Hürden - Spannungsfelder im medizinischen 3D Druck
Martin Herzmann, Björn Petersen, Materialise GmbH
Download

Implementierung der Additiven Fertigung bei Dräger am Beispiel des Selektiven Lasersinterns
Marcel Weiss, Dräger Safety AG & Co. KgaA

3D-Druck Fertigung neu definiert
Joachim Kasemann, Mark 3D GmbH

Von der Vorrichtung bis zum Jetski - Reale Anwendungen für den 3D-Druck
Julian Milling, iGo3D GmbH

14:40 UhrKaffeepause
15:30 Uhr

Session 3: Anwendungen

3D-gedruckte Werkzeuge und Hilfsmittel: Kosteneffiziente Herstellungsalternative
Felix Bauer, EOS GmbH

Qualitätssicherung von AM Bauteilen mittels Computertomographie (CT)
Hajo Schulenburg, VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH
Download

Potentiale der Einführung des 3D-Drucks im Maschinen- und Anlagenbau
Alexander Mildner, GREIF-VELOX Maschinenfabrik GmbH

Auffinden potenzieller AM Use Cases und deren Umsetzung in agiler Produktion mittels Software
André Drochner, 3Yourmind GmbH
Download

3D-Druck-Angebote auf dem BioMedTec Wissenschaftscampus Lübeck

  • Institut für Medizintechnik, Universität zu Lübeck | Thomas Friedrich
  • TZL Akademie, Fablab Lübeck e.V. | Philip Kiefer
  • Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie und Zelltechnik EMB | Dennis Wendt
  • Technische Hochschule Lübeck | Roland Kral
    Download
17:30 Uhr

Podiumsdiskussion
Lars Schöning (Hauptgeschäftsführer, IHK zu Lübeck)
Hajo Schulenburg (Geschäftsführer, Visiconsult),
Karsten Hiltawsky (Head of Technology & IP, Dräger)
Andre Thiemann (Global Head of Application, SLM Solutions Group AG)
Alexis Noguer (Head of Sales, Rolf Lenk Werkzeug- u. Maschinenbau GmbH)

18:00 UhrBarbecue und Networking

Program / Call for Paper