Exhibition Silver

EOS GmbH Electro Optical Systems


Das zeichnet uns als Unternehmen aus

EOS ist der weltweit führende Technologieanbieter im industriellen 3D-Druck von Metallen und Kunststoffen. Als 1989 gegründetes unabhängiges Unternehmen sind wir Pionier und Innovator für ganzheitliche Lösungen im Bereich der additiven Fertigung.
Grundpfeiler allen Handelns bei EOS sind unternehmerische Verantwortung und Nachhaltigkeit nach innen und außen. Der Kunde und seine Anforderungen stehen dabei im Mittelpunkt.   
Wie kein anderes Unternehmen beherrscht EOS die Wechselwirkung zwischen Laser und Pulverwerkstoff. Alles dafür Maßgebliche bieten wir aus einer Hand: Systeme, Werkstoffe und Prozessparameter. Sie sind intelligent aufeinander abgestimmt und ermöglichen eine verlässlich hohe Bauteilequalität und einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil für unsere Kunden. Weltweiter Service und umfassende Beratungsangebote runden unser Portfolio ab.


Produktentwicklung und Fertigung von morgen

In unserer Technologie steckt das Potenzial, die industrielle Wertschöpfungskette maßgeblich zu verändern und die Fertigungswelten der Zukunft zu prägen. Denn Designfreiheit und Individualisierung, Nachhaltigkeit, schnelle Produktentwicklungen und die damit verbundenen Kostenvorteile sind Taktgeber einer flexiblen Fertigung, heute und morgen.

Bauteilanpassungen sind schon in der Produktentwicklungsphase digital und physisch einfach umsetzbar – schlicht durch die Anpassung der 3D-Daten. Damit reduzieren sich Entwicklungszyklen auf ein Minimum und nachhaltige Produktinnovationen können schnell und zu geringeren Kosten umgesetzt werden. Umfangreiche Funktionsintegrationen, etwa von Federn oder Scharniergelenken, lassen sich direkt in Bauteile hineinkonstruieren. Komplizierte Strukturen können ganz ohne Werkzeug geschaffen und Subkomponenten auf ein Minimum reduziert werden.
Unsere industriellen 3D-Drucksysteme ermöglichen, schnell auf Anforderungen volatiler Märkte zu reagieren und Trends wie die zunehmende Individualisierung von Endprodukten zu bedienen.

Ideale Bauteile zum Einstieg in den 3D Druck

EOS GmbH Electro Optical Systems

Abstract: Diese Bauteile gibt es in viele Betrieben. Nur niemand Denk dabei an 3D Druck, den die Teile haben nichts mit Aerospace, Medizintechnik  oder exotischen Materialien zu tun. Trotzdem können die Vorteile des 3D Drucks wie Designfreiheit, kürzeste Durchlaufzeiten oder Leichtbau voll zum Tragen kommen und enorme Verbesserungspotentiale bei Herstellung oder Einsatz der "Alltagsteile" bieten. Seien Sie gespannt! Sicherlich gibt es diese Bauteile auch bei Ihnen.


Ulf Flinspach ist bei EOS für den Vertrieb von additiven Fertigungssystem in Norddeutschland verantwortlich. Er betreut vorwiegend mittelständische Kunden, insbesondere berät er diese beim Einstiege in die additive Fertigung. Vor seiner Zeit bei EOS konnte er langjährig Erfahrungen mit Applikation und Vertrieb von Drehmaschinen und Bearbeitungszentren in Branchen wie z.B. Automotive, Maschinenbau oder Medizintechnik sammeln. Diese Erfahrungen kommen ihm besonders zu Gute wenn die Entscheidung ansteht, ob ein Werkstück konventionell oder additive gefertigt werden soll. Ulf Flinspach hat Maschinenbau an der Universität Kaiserslautern studiert.

Methoden für den Einstieg in den 3D-Druck

Daniel Schöder, EOS GmbH Electro Optical Systems

Abstract: In diesem Webseminar erfahren Sie alles für einen erfolgreichen Einstieg in die additive Fertigung: Wie wähle ich Bauteile aus? Wie konstruiere ich Bauteile um? Welcher Mehrwert lässt sich generieren und wo können Kosten gespart werden?  


Herr Daniel Schröder ist Maschinenbauingenieur und seit 5 Jahren im Bereich der additiven Fertigung tätig. Seit 3 Jahren ist Herr Schröder bei der EOS GmbH als Application Development Consultant beschäftigt. Hier ist er verantwortlich für die SLS-Fertigung. Zudem hat Herr Schröder bereits zahlreiche Workshops zu Themen wie Bauteilfindung oder Konstruktion für das SLS-Verfahren in Industrieunternehmen durchgeführt.

Bitte loggen Sie sich ein, um an dem Webseminar teilzunehmen. Link zum Login.